Herzensangelegenheiten

Herzensangelegenheiten

Herzensangelegenheiten

 

Wer oder was sind die Herzensangelegenheiten?

Die Herzenangelegenheiten by RamonasKreativeAuszeit wurde Anfang 2019 von mir (Ramona Berger) auf Facebook ins Leben gerufen. Vereint mit aktuell etwas über 100 guten Seelen aus ganz Deutschland Handarbeiten wir für den "Guten Zweck" ohne Gegenleitung zu erwarten. 

Wir Handarbeiten gerne, wollen aber unserer Arbeit auch eine sinnvolle Bedeutung verleihen. So Stricken, Häkeln, Nähen und / oder Basteln wir, um anderen Menschen eine Freude bereiten zu können bzw. um dort zu helfen, wo unsere Hilfe gebraucht und gewünscht wird.

 

Oftmals werde ich gefragt "Wie finanziert sich diese Gruppe"? Ich (Ramona Berger) trage die Versandkosten, die Kosten wie Tanken / Parkgebühren bei persönlichen Übergabeterminen, Verpackungsbesorgungen und auch deren Entsorgung, Materialbeschaffung, sowie alle anderen anfallenden Kosten die die Gruppe betreffen aus meiner Privaten Tasche. Durch gegelentliche Geldspenden der Mitglieder oder auch durch 3-4 Verkaufaktionen im Jahr, wird mir so gelegentlich etwas "Last" abgenommen. Da wir kein eingetragender Verein sind, dürfen wir zwar Geldspenden annehmen, jedoch keine Spendenquittung austellen. Deshalb erreichen uns seltens Geldspenden von Außerhalb. Wer diese Gruppe trotzdem gerne finaziell Unterstützen möchte, kann gerne die Paypal / Bankdaten über mich via Kontakt erhalten.

Was uns jedoch immer häufiger erreicht, sind Materialspenden für die Herstellung unserer Handarbeiten. Leider muss ich hier oftmal die gut gemeinte Anfrage ablehnen, weil es hier schon oftmals arge Probleme gab. Teilweise konnte nicht nachvollzogen werden, aus welchen Material die Spende bestand, Woll- oder Stoffspenden in Form von losen Fäden und Schnipseln.

Materialspenden wie Stoffe sollten schon ein Mindestmaß von 20x20cm haben - Wollspenden bitte nur, wenn eine Banderole an der Wolle noch vorhanden ist, um die Materialbeschaffenheit nachweisen zu können. Wir bitten da um Verständnis!

 

Was Handarbeiten wir genau

Es gibt so vieles, was man in Handarbeiten herstellen kann und bei vielen Dinge sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. So versuchen wir jeden Wunsch unserer Abgabestellen in derem Interesse und nach deren Anforderungen umzusetzen. Wir achten grunsätzlich bei unseren Handarbeiten auf das angemessene Material. Denn bei z.B. bei Frühchen spielt die Materialwahl eine ganz wichtige Rolle! 

Hier nur ein paar erwähnte Beispiele unserer Handarbeiten! Weitere Ideen / Anregungen findest/finden du/sie in der Bildergalerie weiter unten auf der Seite:

Mützen, Schals, Tücher, Puppen, Kuscheltiere, Taschen, Kissen, Babydecken, Kniedecken, Perlenengel, Schlüsselanhänger, Lesezeichen, Kleine Glücksbringer wie Sterne / Herzen / Kleeblätter / Schmetterlinge, Einschlagdecken, Frühchenkleidung (bei Bedarf), an die Situation angepasste Handarbeiten (die Kinderlebestation z.B. bekommt regelmäßig gehäkelte Lebern), uvm.

 

Unsere aktuellen Abgabestellen

  • der Bundesverband Kinderhospitz
  • die Kuschelfarm (ein Gnadenhof)
  • das Kinderkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover mit einigen Stationen
  • das Hospitz Luisa in Hannover
  • zudem unterstützen diverse Ehrenamtliche Gruppen auf Facebook, um auch deren Abgabestellen beliefern zu können

Natürlich freuen wir uns über jede neue Abgabestelle! Wenn sie als Abnehmer also Bedarf / Interesse / Fragen haben, bzw. du als Privatperson eine Organisation / Einrichtung / Abgabestelle kennst, die unsere Hilfe gebrauchen könnte, dann wende(n) dich/sie sich gerne an mich via Kontakt

 

Wo du/sie uns überall finden

 

 

Für weitere Fragen / Anregungen / Anfragen stehe ich dir/ihnen gerne jederzeit unter Kontakt zur Verfügung!

 

Unter dem nachfolgenden Link "Weitergeleitete Spenden" findest du einige Bilder unserer Arbeiten: